Ann Cotten



© Ann Cotten


Ann Cotten, geboren 1982 in Ames, Iowa, seit 1987 in Wien, seit 2006 in
Berlin als Schriftstellerin und Übersetzerin. Studium der Germanistik,
Produktion von Prosa und Lyrik. Ihr erstes Buch "Fremdwörterbuchsonette"
ist Anfang Mai 2007 in der edition suhrkamp erschienen. Mit Liesl Ujvary (theremin, electr., comp.): phoneme in musik, CD 2007.

Boadcast at ORF KUNSTRADIO:
05. 02. 2006: Ghostengine - Sprechen ohne Sprachen
24. 06. 2007: «parkbank»





BIOGRAPHIES