Sonntag, 9. Februar 2020, 23:03 - 00:00, Ö1

[ ENGLISH ]

RADIOKUNST - KUNSTRADIO





~ N O W W W W W W W W W W W W W W W W W W W W W W W W ~
von Thomas Wagensommerer

PLAY



Thomas Wagensommerer setzt sich in seiner generative Echtzeit-Radio-Installation ~NOWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWW~ intensiv mit dem Themenkomplex Zeit und Raum auseinander. Rund um die Uhr ist der sich langsam ändernde Klangstrom online hörbar. Seine Keimzelle ist ein Ausschnitt von fünf Sekunden Dauer: Das Wort „now“ aus dem Popsong „It‘s All Coming Back To Me Now“ von Celine Dion aus dem Jahr 1996. Dieses kurze Stückchen Gegenwart nutzt der Künstler um mit Hilfe von unterschiedlichsten kleinen Applikationen, die sich gegenseitig bedingen, unterstützen und füttern, einen konstanten Audiostream für 365 Tage zu generieren. Dabei sind allerdings nicht nur die Mikrostrukturen des Klangs, sondern von Zeit zu Zeit auch die Rechenarbeiten des Computers, der den Audiostream erzeugt zu hören und zwar jedes Mal, wenn jemand im Kurznachrichtendienst Twitter den #NOW verwendet. Aus fünf Sekunden werden so 31556952 Sekunden.

Thomas Wagensommerer bezieht sich in ~NOWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWW~ auf das Computersimulationsmodell World3. Dieses Modell erlaubt die Interaktionen der Systeme Agrikultur, Industrie, Bevölkerung, Nicht erneuerbare Ressourcen und Umweltverschmutzung in eine weite Zukunft (100+ Jahre) zu projizieren und somit die möglichen Auswirkungen auf die ökonomische und ökologische Struktur der Zukunft zu prognostizieren.

Entstanden ist ~NOWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWW~ von Thomas Wagensommerer als Auftakt für die neue Reihe KONTINUUM von Deutschlandfunk Kultur und Ö1 Kunstradio in Zusammenarbeit mit dem CTM Festival Berlin. Ab 2020 vergeben die beiden Sender jährlich einen Auftrag für eine generative Komposition. Auszüge aus dem Klangstrom erscheinen regelmäßig im Hörspiel- und Feature-Programm bzw im Radiokunstprogramm der Sender. Wenn ein Stück kürzer ist als der vorgesehene Sendeplatz, wird die freie Zeit mit dem Projekt der Reihe KONTINUUM gefüllt.

Links:
Projektseite now
Deutschlandfunk Kultur
CTM Radiolab – Kontinuum