Sonntag, 21. Juli 2019, 23:03 - 0:00, Ö1

[ ENGLISH ]

RADIOKUNST - KUNSTRADIO



RADIONOVELAS
I had the first time of my life
von Judith Nika Pfeifer und Lukas Matthaei
Sound und Komposition: Michael Fischer


Im Film sind es die großen Gefühle – im Ö1 Kunstradio auch.

Wir sehen uns umgeben von einer überbordenden Konjunktur des Narrativen, in der die Streaming Dienste immer wieder neue Konstellationen zusammenschrauben zu erstaunlichsten Hybriden:

Hausfrauen mutieren zu Zombies und werden von ihren Familien durchgefüttert; Vampire entpuppen sich als Teenie-Idole mit Herzschmerz; ganze Suburbs probieren gegenseitig ihre Ehepartner durch; korrupte Lokalpolitik dient als folkloristischer Background für in Highheels stiefelnde Vorstadttussis aus Döbling; zölibatäre Schüler werden von der sextherapeutischen Mutter zum Experten getrimmt. Und schon wieder wird eine Jungfrau ungewollt Mutter – diesmal allerdings in vitro und mit südamerikanischem Migrationshintergrund.

Die Künstler*innen Nika Pfeifer und Lukas Matthaei stellen sich der Novela–Challenge und produzieren fürs Kunstradio über Wortleihgaben, Microstories und found footage mäandernd morphende Audio-Geschichten aus einfachem alltäglichen Material. Michael Fischer schafft im Live-Mix-Soundscaping mit 3 CD-Playern aus Samples von ca. 40 CDs assoziative, konterkarierende und affirmative Klangumgebungen.

Ausgehend von der Frage nach dem Ersten Mal (und ihren unerschöpflichen Antworten) stellen sie die Machbarkeit von Geschichten in den Vordergrund, zeigen absurde Möglichkeitserweiterungen auf, finden und entwickeln in einem spielerischen Setting alternative Verläufe und abseitige Erzählungen.

Sie füllen den Äther mit Sounds, die Drama mit Dramarama, Happy End mit Dead End, Leidenschaft light mit Verausgabung ohne Ende verschmelzen. Transformieren dabei das Radio in eine Jukewortbox, eine persönliche Sie-drücken-wir spielen-radionovela-Maschine.