Sonntag, 28. Oktober 2018, 23:03 - 00:00, Ö1

[ ENGLISH ]

RADIOKUNST - KUNSTRADIO



Rogue Acoustic
von Timothy Didymus und Joshua Legallienne
Live aus dem Studio RP4 des Wiener Funkhauses

Kosmische Glass  - Timothy Didymus (glass automata, electronics)
Single-Material Performance - Joshua Legallienne (sonic materials)

Sich in die traditionelle Kategorisierung von Musikinstrumenten als Idiophon einordnend, ist das 'Kosmische Glass' ein von Timothy Didymus neu entwickeltes Instrument in der Tradition der Glasharmonika, dem der Komponist sein Ensemble elektronischer Instrumente zur Seite stellt.

'Kosmische' wird hier in seiner Funktion als Slang-Lehnwort des britischen Englisch verwendet, was die für das deutsch-sprachige Auge ungewohnte grammatikalische oder orthografische (je nach Auswahl) Setzung des Titels erklärt. Timothy Didymus ist ein britischer Musiker, dessen Arbeit sich immer wieder um ungewöhnliche Beziehungen zwischen musikalischen Objekten und Prozessen, bei denen auch der visuelle Aspekt der Klangproduktion stets eine wichtige Rolle spielt.

Single-Material Performance ist eine auf sehr fundamentaler Ebene radikale Klang-Performance. Sie produziert komplexe Klangstrukturen mit einem einzigen Gegenstand: einer großen Platte aus biologisch abbaubaren Plastik. Joshua Legallienne  erforscht dabei die akustischen Qualitäten alltäglicher Materialien. Er generiert mit diesen und ohne Zuhilfenahme elektronischer Medien hochauflösende Klänge umso mit Hilfe physikalischer Phänomene und 'rohen' Materialien Momente der Intimität hervorzurufen.

In Zusammenarbeit mit der stromschiene der Alten Schmiede Wien.