SONNTAG, 20. Februar 2000, 23:00. - 24:00, Ö1

KUNSTRADIO - RADIOKUNST



"Individuelle Achtsamkeit"
von
MuSCHaMé -
nach einer Idee von Doris M. Lötsch





PLAY

Dauer: 58:12
A CASSETTE OF THIS PROGRAM CAN BE ORDERED FROM THE "ORF TONBANDDIENST"


Alle Erscheinungen auf der Erde und im Kosmos schwingen und singen, so Doris M. Loetsch.

Jedes noch so kleine Teilchen hat seine ganz persönliche musikalische Sprache.

"Wenn wir uns, in unsere, aus dem Augenblick entspringende, innewohnende, individuelle Geschwindigkeit, - Rythmik - hineinhören, hineinsehen, hineienfühlen, sie wahr-nehmen, also - uns mit uns selbst auf intensivste Weise beschäftigen, begegnen wir unserem ur-eigensten - person-ellen Fließen."

"Individuelle Achtsamkeit" ist ein "Klangnetz" das sich langsam verdichtet. Nach und nach beginnen sich sämtliche Teilnehmer und Teilnehmerinnen der insgesamt 29-köpfischen Musikgruppe mit ihrer Stimme und mit ihren Instrumenten einzubringen.

Doris Maria Lötsch: "Individuelle Klanglinien, Klangströme ergeben ein sinnlich-kommunizierendes Ausdruck-geladenes Klangnetz - das klingende Feld - innerhalb dessen - Polarität/Dualität - nicht anwesend ist"





PROGRAM
CALENDAR