DIENSTAG, 7. Dezember 1999, 23:05 - 06:00, Österreich 1

KUNSTRADIO - RADIOKUNST


*PLEASE RELOAD THIS PAGE IF YOU HAVE SEEN IT BEFORE TO MAKE CERTAIN THAT YOU ARE SEEING THE LATEST VERSION*



The Relative Violin
"Eine lange Nacht der Geigen
von und mit Jon Rose"

live aus dem Wiener Radio Kulturhaus und der Western Front in Vancouver

In der langen Nacht der Geigen werden von 23 Uhr bis 06 Uhr live aus dem Wiener Radio Kulturhaus und der Western Front in Vancouver der Klang und die Technik vor Ort performander GeigerInnen jenen Aufzeichnungs- und Sendetechnologien gegenübergestellt, die in unserem heutigen akustischen Environment bestimmend geworden sind: dem Sampler, der Schallplatte, der CD, dem Radio und dem Internet.

Gerade diese neuen Technologien erlauben es auch, dass dieAufführung der Geigennacht eine für einen Konzertsaal ungewohntevisuelle und räumliche Erweiterung erfahren. Klänge, Stimmen und Bilder von der zeitgleich in Vancouver stattfindendenVeranstaltung mischen sich - über das Internet - mit dem Geschehen in Wien. (In Wien wiederum werden mit Hilfe interaktiver Computersysteme in Echtzeit via MIDI nicht nur Geigensamples sondern zum Beispiel auch Projektionen aus jenemreichhaltigen Archiv kontrolliert, das Jon Rose im Laufe seiner über fünfundzwanzigjährigen Auseinandersetzung mitdem Mythos Geige zusammengetragen hat.)

Den Rahmen für "The Relative Violin - eine lange Nacht der Geigen von und mit Jon Rose" bilden Ausstellungsstücke aus dem Rosenberg Museum in Violin, Slovakien.


Reaktionen, Interpretationen und Assoziationen stammen unter anderem von:

Iva Bittova
Tom Demeyer
Dieb 13
Christof Kurzmann
Kaffe Matthews
Miya Masaoka
MEL
Barre Phillips
Jon Rose
Ernst Zettl



PROGRAM
CALENDAR