25. Februar 1999, 22.15. - 22.55, Ö1

KUNSTRADIO - RADIOKUNST




LAST FEW WORDS



von Gordan Paunovic



PLAY

A CASSETTE OF THIS PROGRAM CAN BE ORDERED FROM THE "ORF TONBANDDIENST"

In der Serie Soundscapes bringt das Kunstradio die Erstsendung der Auftragsarbeit "last few words" von von Gordan Paunovic.



"last few words" is a small sonic study in determination of everyday life in troubled cities. Soundscape of fear and the repetition of anxiety which slowly grows into an endless paranoia. Loops, roumours, noises and atmosphere from Belgrade streets in mid-October 1998.

Most of the original material used for this piece was recorded in the days when the whole nation was hopelessly stuck to the TV screen - waiting for the news about possible NATO bombing of Serbia. Everything seemed so normal - daily routines, shopping, markets, streets, except for that awful feeling of a human being's absolute weakness when faced with something so strong you can't see or touch - perpetual and evergrowing spiral of fear and anxiety. 35 minutes of mass-psychosis - Serbian style.
Gordan Paunovic



"last few words"; ist eine kleine Soundstudie über die Kraft des Alltagslebens in einer unter grossem Druck stehenden Stadt.

Eine Klanglandschaft der Angst und der Wiederholung von Befürchtungen, die schliesslich zu einer endlosen Paranoia werden.

Die meisten Originalaufnahmen zu diesem Radiostück wurden in jenen Tagen aufgenommen, als das ganze Land wie gebannt auf das TV starrte - in der Erwartung von neuen Nachrichten über ein mögliches NATO Bombardement Serbiens. Alles erschien so normal - tägliche Routine, Einkäufe, Märkte, Strassen, abgesehen von jenem schrecklichen Gefühl der absoluten Ohnmacht des Menschen angesichts von etwas, das so mächtig ist und das man doch nicht sehen oder berühren kann. Eine endlose und immer noch wachsende Spirale von Furcht und Angst. 35 Minuten Massenpsychose- Serbian Style.


Hear another SOUNDSCAPE from Belgrade: "White City" by Arsenije Jovanovic.




PROGRAM
CALENDAR