24. September 1998, 22.15. - 22.55, Ö1

KUNSTRADIO - RADIOKUNST



KUNSTRADIO & Schule für Dichtung in wien,


Teil II

"words, music and cut-ups"
Sprache als Klang - Musik als Sprache

Curd Duca



on line: http://thing.at/orfkunstradio
on air im KUNSTRADIO


CLICK HERE FOR SOUND

A CASSETTE OF THIS PROGRAM CAN BE ORDERED FROM THE "ORF TONBANDDIENST"

Im Rahmen der diesjährigen September-Akademie der Schule für Dichtung leitet der Elektronik-Musiker Curd Duca eine Klasse mit dem Titel "sound sample poetry" ...

Curd Duca hat aus diesem Anlaß eine Sendung zusammengestellt, die - wie auch der Workshop - die Anwendung von Techniken der digitalen Musikproduktion auf die Sprache zum Thema hat ...

Die menschliche Sprache und ihre digitale Bearbeitung ... mit cut-ups und loops ...

Die vokalen Äußerungen von Menschen und Menschenansammlungen dienen als Material.
Unter dem digitalen Mikroskop wird die Sprache zu Geräuschmusik abstrakte Klangmuster.
  1. voices ... von curd duca ca. 22 min
    Eine halluzinatorische cut-up-etüde ... digitale Ursonate ... ein Versuch, die Muster der Wahrnehmung in Schlangenlinien zu zeichnen ...
    Die exaltierte Vortragskunst von Klaus Kinsky ... er spricht Gedichte von Goethe und Villon ... Und die melodisch improvisierenden Stimmen spielender Kinder dienen als Material ...
    Mit dichten Schnittfolgen und beweglichen Loops wird die Zeit-ebene abgetastet ... wie mit einem Scheinwerfer, der die Nacht absucht ... aus Sprache werden abstrakte Klangmuster ... eine Geräuschmusik mit ständigem Wechsel der Perspektive ... ein Oszillieren zwischen Mikro-Wiederholungen und nicht-linearen Zeitsprüngen ... computer-aided perception ...

  2. cut-up hitler ... von curd duca ca. 7 min
    Eine Studie über rhythmische und melodische Sprachmuster ...

  3. sound sample poetry ... (aus dem workshop) ca. 7 min
    Zwischenergebnisse aus der gleichnamigen Klasse, die zur Zeit unter der Leitung von curd duca stattfindet ... mit Beiträgen von, Elisabeth Bubik, Augusta Förster, Semir Insayif, Jörg Piringer, Gerhard Sinnhuber, Erika Johanna Thums ...



PROGRAM
CALENDAR