12. Juni 1997

KUNSTRADIO


"die winterreise dahinterweise"
von
Gerhard Rühm



PLAY

A CASSETTE OF THIS PROGRAM CAN BE ORDERED FROM THE "ORF TONBANDDIENST"
Franz Schuberts Liederzyklus "Die Winterreise" bildet den Ausgangspunkt dieser Radioarbeit, die im Oktober 1990 im Kunstradio erstmals präsentiert und im Rahmen des "steirischen herbst 90`" in seiner Bühnenversion als Auftragswerk uraufgeführt wurde.

Anläßlich der Biennale 97` in Venedig gibt es in Kunstradio on air ein "Wiederhören" dieses Stücks. "die winterreise dahinterweise" führt uns in eine Vergangenheit, die auf Gegenwärtiges verweist.

Produziert wurde das Stück im RP4, dem Digitalstudio des Wiener Funkhauses.

Gerhard Rühm, geboren 1930, hat sich vor allem als Exponent des sogenannten "Neuen Hörspiels" einen Namen gemacht. Seine Kunstradio-Produktion "wien wie es klingt" - ein eindrucksvoller akustischer Streifzug durch Wien - ist auch als CD erschienen und im ORF-Shop oder direkt in der Kunstradio-Redaktion erhältlich.



PROGRAM
CALENDAR