KUNSTRADIO


"ATTACK"


ein Radiostück mit mysteriösen "Sendestörungen"


Konzept und Planung: Alf Altendorf, Margarete Jahrmann und Thomas Madersbacher
Programmierung: Bernhard Loibner
Musikkonzept: Christoph Cargnelli, Peter Szely


Als wäre das Programm von einer Art Virus befallen worden, treten während der Sendung immer wieder merkwürdige Störungen auf: dahinter steckt ein System, ein Schema, vermutet der gevifte Hörer. Tatsächlich: die Spur fÜhrt zur ARS ELECTRONICA genauer gesagt zum dort von den gen. Autoren inszenierten RADIO ATTACK MEDIA SYSTEM, mittels dessen Festival-Besucher in eine "Radio-Falle" gelockt und zur Teilnahme am Programm manipulativ "ermuntert" werden. Diese Radio-Falle erweist sich als digitales Überwachungssystem, das die Publikumsströme auf der ARS ELECTRONICA steuert. Quasi metaphorisch verweist dieses fiktive mediale Leitsystem auf das digitale Radio der Zukunft: Menschen-, Verkehrs-und Informationsströme werden zentral gesteuert. Die Befehle dieses zynischen elektronischen Lenksystems - eingebettet in eine angenehme Klangsphäre wirken völlig unaufdringlich und werden deshalb von den Hörern umso bereitwilliger akzeptiert und befolgt.

Die Daten aus diesem Steuervorgang des RADIO ATTACK MEDIA SYSTEMS auf der ARS ELECTRONICA sind es nun, die in den Sendeverlauf des ORF-KUNSTRADIO-Programms eingreifen und dabei Störungen verursachen, die sowohl das Schema der eingespielten Programmabläufe, als auch die Hörgewohnheiten ins Wanken bringen.

"ATTACK funktioniert vollautomatisch, erstellt sich seinen eigenen Programmablauf und okkupiert andere Programme. Wie ein Virus taucht es zu verschiedenen Zeiten in allen möglichen Radioempfängern auf", erklären die Autoren.

Der radiophone Virus "ATTACK" befällt demzufolge nicht nur diese von den Autoren gestaltete ORF-KUNSTRADIOSendung. Krankheitsgefährdet sind nach einer Prognose des Radio-Virologen Thomas Madersbacher auch die Sendungen "The Best of Radio Oberösterreich" (Radio OÖ, 13 bis 17 Uhr) sowie die "Musicbox" auf Ö3 in der Woche ab 13. Juni.


1993 CALENDAR 1