KUNSTRADIO


"With the Eyes Shut - Zur Theorie und Praxis der Radiokunst"


Eine Sendung von Fritz Ostermayer zum gleichnamigen Symposium beim steirischen Herbst



PLAY


42'09"

"With the Eyes Shut" - Bilder im Kopf:
Ein Symposium zur Theorie und Praxis der Radiokunst.
Veranstaltet vom ORF-Kunstradio in Zusammenarbeit
mit dem steirischen Herbst
6. bis 8. Oktober, 1988 in Graz.



Der Begriff "Radiokunst/Radioart" bezeichnet auf eine "eigenartig schillernde Weise einen Bereich akustischer Kunst, in dem sich Einteilungen in Sparten wie Musik, Literatur oder Bildende Kunst auflösen", wie im Programmheft zu lesen war.

Die Veranstaltung im Rahmen des steirischen Herbstes war ein Versuch, aufzuzeigen, wie Theoretiker sich mit zunehmendem Interesse den vielfältigen Ansätzen zu einer spartenübergreifenden Kunst für das Radio sowie deren medienpolitischen und technologischen Rahmenbedingungen annähern und in diese übergreifende philosophische, soziologische oder kunstwissenschaftliche Fragestellungen einordnen.


S y m p o s i u m   P r o g r a m



1988 CALENDAR 2